Sidearm

discsportsSidearm (Dreifingerwurf auch “Flick” genannt)

Griff

Am besten formt man die Hand zu einer Pistole mit dem Daumen nach oben, Zeige- und Mittelfinger gegen vorne. Nun wird das Frisbee zwischen Daumen und Zeigefinger gelegt, während die Zeigefinger unterhalb der Scheibe am Rand anliegen. Optional kann der Zeigefinger gegen die Mitte abgespreizt liegen.

Wurfbewegung

Der Wurf wird seitlich vom Körper weg ausgeführt. Die Scheibe liegt dabei so in der Hand, dass die körperentfernte Seite gegen unten abfällt. Auch diese Wurfbewegung erfolgt dann jedoch in eine waagerechte Linie. Dieser Wurf wird hauptsächlich aus dem Handgelenk abgeworfen.

Im nachstehende Video (Englisch) wird der Sidearm ausführlich demonstriert.

Mögliche Fehler

Der häufigste Fehler beim Sidearm ist, dass das Frisbee nicht genügend gegen unten oder gar gegen oben gekippt wird.